PRO BAHN Regionalgruppe Main-Tauber

Aktuell 1: Vollsperrung der Bahnstrecke (Lauda -) TBB - Wertheim in den Herbstferien

Keine guten Neuigkeiten gibt es für die Zeit vom 27.10. bis 4.11.2018: Zwischen Tauberbischofsheim und Wertheim wird in dieser Zeit kein einziger Zug verkehren. Zwischen Lauda und TBB fahren nur wenige Züge. An den Wochenenden und am 1.11. wird zusätzlich noch der Fahrplan zwischen Miltenberg und Wertheim um ca. 40 Minuten verschoben.

Den genauen Fahrplan, auch für die Ersatzbusse, gibt es hier.

Aktuell 2: Gutachten zum Deutschland-Takt vorgestellt

Am 9.10.2018 wurde erstmals ein Entwurf zum Deutschland-Takt veröffentlicht. Die Pressemitteilung des Bundesverkehrsministeriums und die Materialien sind hier zu finden.

Für den geneigten Beobachter wirft das Konzept noch erheblichen Diskussionsbedarf auf, daher war es höchste Eisenbahn, dass es veröffentlicht wurde.
Das Ziel, den Deutschland-Takt bis 2030 in wesentlichen Teilen umzusetzen, darf als sehr ambitioniert bezeichnet werden, wenn man das übliche Tempo der letzten Jahre zum Maßstab nimmt.

Aktuell 3 (05.09.2018): Fahrgast-Gutachten zur Madonnenlandbahn Miltenberg - Seckach

Die Bahnstrecke Miltenberg - Seckach hat mit vielen Problemen zu kämpfen:
Nicht nur, dass sie im Verkehrsschatten und im dünn besiedelten Raum liegt, sondern vielmehr noch, dass sie nie für zeitgemäße Geschwindigkeiten und Taktverkehr ausgebaut worden ist.
Der Anschluss an die "große weite Welt" gelingt nur über Umstiege in kleinen Bahnhöfen, die selbst nur über eine dürftige Anbindung verfügen.
Zwar sind die Aufgabenträger und damit indirekt die Landesregierungen bereit, das Defizit des Betriebs auch weiterhin zu tragen (gesichert bis mind. 2031), jedoch wird trotzdem - oder gerade deswegen - dringend eine Antwort auf die Frage gebraucht, wie das Verkehrsangebot zukünftig effizient und attraktiv gestaltet werden kann.

Der Fahrgastverband PRO BAHN Main-Tauber hat sich dieser Frage angenommen und legt hiermit ein Fahrgast-Gutachten als Diskussionsgrundlage vor. Es steht hier zum Download zur Verfügung.
Begleitend wurde eine Pressemitteilung herausgegeben.

Alle Betroffenen und Interessierten sind eingeladen und aufgerufen, sich an der Diskussion zu beteiligen, wie die Madonnenlandbahn zukunftsfähig ausgestaltet werden kann und soll.



Willkommen bei der PRO BAHN Regionalgruppe Main-Tauber

Der Fahrgastverband PRO BAHN e.V. setzt sich für eine bessere Verkehrspolitik im Sinne der Nutzer von Öffentlichen Verkehrsmitteln ein. PRO BAHN ist bundesweit organisiert und auch auf europäischer Ebene vernetzt. Alle PRO BAHN Aktiven arbeiten ehrenamtlich.

Die PRO BAHN Regionalgruppe Main-Tauber ist eine regionale Untergliederung des PRO BAHN Landesverbands Baden-Württemberg.
Ihr Gebiet ist der Landkreis Main-Tauber im äußersten Nordosten Baden-Württembergs.

PRO BAHN Main-Tauber arbeitet unter diesem Namen eigenständig sowie unter dem Dach des Fahrgastbeirats der Westfrankenbahn.

Aktuelle Informationen über unsere Arbeit:

PRO BAHN Main-Tauber auf Facebook
Fahrgastbeirat der Westfrankenbahn auf Facebook

Sprecher:

Matthias Beß, Wertheim

Kontakt:

Matthias Beß, Knackenberg 8, 97877 Wertheim
Tel. 09342 - 30 69 786, 01575 - 418 99 39
E-Mail an PRO BAHN Main-Tauber

Vorschläge und Beschwerden:

Bei Verbesserungsvorschlägen oder negativen Erlebnissen aus dem Bereich Main-Tauber oder Westfrankenbahn freuen wir uns über die Mitteilung verwertbarer Informationen, z.B. per E-Mail.

Für Anliegen zu anderen Regionen nutzen Sie bitte unseren bundesweiten Kummerkasten.

Mitgliedertreffen:

Regelmäßige Mitgliedertreffen finden derzeit (Oktober 2018) nicht statt.
Zur Verstärkung der Aktivitäten ist ein Treffen Ende 2018 in Vorbereitung, zu dem auch interessierte Nichtmitglieder willkommen sind. Bei Interesse bitte beim Sprecher melden (s. Kontakt), ebenso wer in unseren E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchte!

Mitgliedschaft:

Die Mitgliedschaft in der PRO BAHN Regionalgruppe Main-Tauber entsteht durch Mitgliedschaft beim PRO BAHN e.V. Bundesverband und Wohnsitz im Main-Tauber-Kreis oder - bei externem Wohnsitz - durch entsprechende Willenserklärung.
Der Mitgliedsbeitrag wird ausschließlich durch den PRO BAHN Bundesverband erhoben.

Durch Ihre aktive oder passive Mitgliedschaft unterstützen Sie unsere Bemühungen um einen besseren Öffentlichen Verkehr in Deutschland.
Mitglieder erhalten die Zeitschriften "derFahrgast" (bundesweit) und "SCHIENE-Aktuell" (regional aus Franken), jeweils viermal jährlich.

Spenden an PRO BAHN Baden-Württemberg e.V. und seine Untergliederungen sind steuerbegünstigt.
Gemeinsames Spendenkonto: Volksbank Pforzheim, IBAN DE47666900000002035261, BIC VBPDE66


Online seit 23. Mai 2018
Letzte Änderung am 12. Oktober 2018: Aktualisierung der Aktuell-Meldungen auf dieser Seite oben.
Weitere Änderungen (Auszug):
05. September 2018: Pressemitteilung und Upload Fahrgast-Gutachten Madonnenlandbahn.